Über uns

Wir haben den Anspruch, Ihnen als Kunden solide Abfallsammelaufbauten und Lifter zu liefern. Durch ständige Weiterentwicklungen werden innovative Ideen in die Serienproduktion eingesteuert oder als Option angeboten.

ZOELLER als Komplettlieferant für Sammelfahrzeuge und Lifter bietet Ihnen mit den 8 Produktreihen MICRO, MINI, MEDIUM, MEDIUM X2, MEDIUM X4, MAGNUM, LoToS und der erweiterten Seitenladerfamilie SLF (XL) ein umfangreiches Spektrum an Aufbauvarianten.

Die Produktpalette berücksichtigt daher die gängigsten Kunden-anforderungen mit Aufbauvolumen von 3 m³ bis 31 m³.
Die einzigartige Lifterpalette besteht aus mehr als 200 Modellvarianten für Behältergrößen von 60 l bis zu 10 m³. Die ausgeklügelte Liftertechnik ist die Grundlage für die Alltagstauglichkeit und damit für eine hohe Verfügbarkeit im täglichen Einsatz.

Europaweit stehen heute ca. 1220 Mitarbeiter im Dienste unserer Kunden.

Firmengeschichte

Eine 70-jährige Firmengeschichte

Die Firma ZÖLLER-KIPPER wurde 1947 in der Rechtsform einer Personengesellschaft gegründet. Im Zuge der Unternehmens- nachfolge im Jahr 1959 wurde die Gesellschaft in eine GmbH umgewandelt. Durch stetige technische Innovation entwickelte sich die ZÖLLER-KIPPER GmbH vom kleinen Familienbetrieb zu Europas größtem Produzenten von hydraulischen Hub-Kipp-Vorrichtungen, auch „Lifter“ genannt.
Durch strategische Allianzen und Zweigwerke in Tschechien und Polen wurde die Produktpalette von Lifter-Systemen auf komplette Abfallsammelfahrzeuge erweitert. Durch den Zusammenschluss mit der französischen SEMAT S.A. und der HALLER Umweltsysteme GmbH & Co. gehören seit mehreren Jahren zwei weitere markt-

erfahrene und leistungsstarke Premium-Partner zur ZOELLER-Gruppe, von deren technischem Know-how Sie als Kunde direkt profitieren. Die Erweiterung der Produktpalette für kleine Abfallsammelaufbauten erfolgte mit der Übernahme der Hagemann GmbH im Jahr 2012. Damit können wir unseren Kunden eine breite Palette an Komplett-Lösungen aus einer Hand anbieten.

Normenausschuss

Die Firma ZÖLLER-KIPPER arbeitet seit 1970 im Normenausschuss bei der Entwicklung von Abfallsammelbehältern und deren Schnittstelle zu den Lifter-Systemen mit. Dadurch werden z.B. Änderungen und Erweiterungen der Sicherheitssysteme rechtzeitig erkannt und in die Praxis umgesetzt.

Vision

Unsere Vision

Eine gemeinsame Vision erzeugt ein Gefühl von Zusammen- gehörigkeit und gibt unserem Streben eine Richtung. Sie formuliert unseren Anspruch, stets zu den Besten zu gehören, in allem, was wir tun. Jeder Einzelne trägt dazu bei, unsere Vision wahr werden zu lassen.

 

DOWNLOAD -Vision & Werte.PDF

Technik entscheidet.

Wir sind der weltweit führende Hersteller von Lifter-Systemen.

  • Dabei überzeugen wir durch unsere Innovationskraft und Disziplin für anspruchsvolle und individuelle Lösungen.
  • Flexibilität und ein schneller, am Kundenbedürfnis orientierter Service sind charakteristisch für unser Handeln.
  • Mit unserer bodenständigen Unternehmensphilosophie pflegen wir stets das offene Wort mit Partnern und Mitarbeitern.
  • Wir agieren vorausschauend und unterstützen ohne Wenn und Aber und immer genau dort, wo Hilfe benötigt wird.
  • Wir holen das Beste für unsere Mitarbeiter raus – für eine optimale Qualifikation und höchste Zufriedenheit.

Qualitätsversprechen

iso

Umweltmanagement

Seit einigen Jahren sind wir nicht nur für unsere Qualität zertifiziert, sondern auch für unser angewandtes Umweltmanagementsystem. Einer der wichtigsten Grundsätze unserer Firmenpolitik beinhaltet die Verantwortung für unsere Umwelt.

Bei der kontinuierlichen Verbesserung von Produkten, Anlagen, Verfahren und Prozessen ist der sparsame Verbrauch an Ressourcen eine wichtige Zielsetzung, die in allen Ebenen der Organisation beachtet und gefördert wird. Der wirtschaftliche Nutzen unserer Betätigungen darf nicht zu Lasten der Gesundheit der Menschen und des Schutzes der Umwelt gehen.

Bereits in der Entwicklungsphase und ebenfalls in dem späteren Produktionsprozess sind umweltfreundliches Denken, technische Sicherheit und Gesundheitsschutz feste Zielgrößen. Im Zuge einer umweltschonenden Logistik wird jedes Verpackungsmaterial auf ein Minimum beschränkt. Bei der Distribution unserer Produkte werden alle umweltschonenden Gesichtspunkte berücksichtigt.

Qualitätsmanagement

Um unser Qualitätsniveau ständig zu steigern, ist es nötig, uns den Anforderungen unserer Kunden permanent zu stellen: Mit Schnelligkeit, Flexibilität und Kompetenz beweisen wir, dass ZÖLLER-KIPPER ein kundenorientiertes, innovatives Unternehmen ist. Zur kontinuierlichen Verbesserung bezüglich Qualität und Umwelt setzen wir uns Ziele und überprüfen deren Umsetzung. Wir erfassen die Zufriedenheit unserer Kunden und nutzen Beschwerden als Chance zur Verbesserung. Unserer integriertes Managementsystem lassen wir seit Jahren nach DIN EN ISO 9001 und 14001 zertifizieren.

Entsprechend der Unternehmenspolitik orientieren sich die Unternehmensprozesse an der Zielsetzung, dem Kunden Produkte und Dienstleistungen in der Qualität zu liefern, die seinen Forderungen entsprechen und zu seinem Geschäftserfolg beitragen. Das Verfolgen dieser Strategie unter wirtschaftlichen Aspekten ist eine grundsätzliche Voraussetzung für einen eigenen, langfristigen Unternehmenserfolg.

Dies setzt voraus, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihnen zugeordneten Prozesse mit dem erforderlichen Fachwissen, dem Stand der Technik und dem hohem Qualitätsbewusstsein beherrschen. Die Basis dafür ist gut ausgebildetes Personal, eine zukunftsorientierte Personalpolitik sowie eine positive Unternehmenskultur. Denn nur dann, wenn jedes Glied in unserer Qualitätskette einwandfrei funktioniert, können wir unseren Kunden dauerhafte und kontinuierliche Qualität gewährleisten.

Für genau dieses anspruchsvolle Qualitätslevel steht  ZÖLLER-KIPPER seit Jahren und es ist auch in der Zukunft unser höchstes Ziel, dieses Level kontinuierlich zu verbessern und so den Ansprüchen unserer Kunden stets gerecht zu werden.

iso

final assembly shop

Moderne Fertigungstechnik

Bei der Produktion legen wir großen Wert auf die Verwendung modernster Fertigungstechnologien wie zum Beispiel CNC-Maschinen und Schweißroboter. Ein Großteil der Einzelkomponenten entsteht in Eigenfertigung, um die nötige Qualität und Flexibilität zu gewährleisten.

Qualitätssicherung

Unsere Systemkomponenten sind aus jahrelangen Erfahrungen im harten Praxiseinsatz entstanden und bieten somit ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Sicherheitsrelevante Bauteile durchlaufen interne Langzeittests.
Für eine lange Lebensdauer werden die Stahlgroßkomponenten vor der Montage und Lackierung in einer Sandstrahlkammer behandelt.

Quality Control

Produkt-Entwicklung

Um technisch ausgereifte Lösungen zu erhalten, erfolgt die Neuentwicklung von Einzelbauteilen sowie ganzer ZOELLER-Systeme mit Hilfe modernster 3D-CAD-Technologien, die bereits in der Entwicklungsphase Kinematik- und Festigkeitsanalysen sowie Bauteiloptimierungen erlauben.

Das Ergebnis dieser Vorgehensweise sind zahlreiche ZOELLER-Patente. Die Neu- und Weiterentwicklung von Abfallsammelfahrzeugen erfolgt innerhalb der KIRCHHOFF Ecotec mit Entwicklungsbereichen in Osterholz, Rekowo Gorne ( Polen ) und Berlin.

Teileversand

Zur Erzielung einer hohen Fahrzeugverfügbarkeit bieten wir Ihnen ZOELLER-Teilelieferungen als Übernacht-Lieferung oder in Abstimmung auch per Kurier an.

Warehouse